Kanzlei Philosophie

Die Mandatierung eines Anwalts ist Vertrauenssache.

 

Mit der Wahl Ihres Rechtsvertreters geben Sie Ihrem Anliegen Gesicht und Stimme.

Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Jeder Termin ist uns zu wichtig als ihn einem Kollegen oder Referendar anzuvertrauen.

 

Die Persönlichkeit des Rechtanwalts ist oft ausschlaggebend für den Ausgang eines Verfahrens. Prozesstaktik wird nicht an Universitäten gelehrt, sondern ist das Ergebnis von Erfahrungen. Die Rechtsanwendungen ist keine Rechenaufgabe, sondern stets auch eine Frage der Auslegung und damit abhängig von Sympathie und Antipathie. Warum sonst lassen sich selbst höchstrichterliche Entscheidungen nur schwer voraus sagen?

 

Ihr Anliegen hat bei uns höchste Priorität und wir stehen ganz auf Ihrer Seite. Um Ihre Interessen unvoreingenommen vertreten zu können, haben wir deshalb weder Versicherungen als Mandanten noch lassen wir uns von ihnen empfehlen.

 

Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, erleichtert das manche Entscheidung. Wir übernehmen gerne die Korrespondenz mit Ihrer Versicherung, auch hier kommt es oft auf Feinheiten an.